Mohs´sche Härteskala

Mohs´sche Härteskala

Die Härteskala wurde von Friedrich Mohs (1773-1839) entwickelt. Mohs war Geologe. Er ritzte verschiedene Minerale gegeneinander und ordnete sie entsprechend ihrer Ritzbarkeit verschiedenen Klassen zu. Diese Einteilung findet bis Heute in vielen Bereichen der Geowissenschaften Anwendung. Die Abstände zwischen den einzelnen Härteklassen sind nicht linear. Ist in unserem Shop zu einem Mineral eine Härte angegeben, so bezieht sich diese immer auf die Mohs-Skala.

Härteskala nach Mohs:

Härte

Mineral

Zusammensetzung

Ritzbarkeit

1

Talk

Mg3[Si4O10](OH)2

Mit Fingernagel leicht ritzbar

2

Gips

CaSiO4 * 2H2O

Mit Fingernagel ritzbar

3

Kalkspat

CaCO3

Mit Messerrücken leicht ritzbar

4

Flußspat

CaF2

Mit Messer leicht ritzbar

5

Apatit

Ca5(PO4)3(F, Cl)

Mit Messer ritzbar

6

Feldspat

KAlSi3O8

Mit Stahlpfeile ritzbar

7

Quarz

SiO2

Ritzt Fensterglas und Metall, schlägt gegenseitig Funken

8

Topas

Al2SiO4(F, OH)

Ritzt Fensterglas, schlägt gegenseitig Funken

9

Korund

Al2O3

Ritzt Fensterglas, schlägt mit Stahl Funken

10

Diamant

C

Ritzt Fensterglas, schlägt mit Stahl Funken